Mythos und Maskerade: musikalisch-szenische Inszenierungen

Samstag, 12. November 2022 19:30 in der Ovalhalle im Museumsquartier

(c) Volker Probst

Sopran: Kanako Hayashi

Countertenor: Stefan Piewald

Bassbariton: Florian Michael Wolf

Claviorganum: Prof. Josef Stolz

Regie: Helmut Wiesinger

Der Vorstoß in eine spannende Phase der Musik: Drei junge Sänger und ein Experte für Alte Musikeröffnen einen Blick in die Klangwelt der Zeit des Manierismus. Zwischen Geschichte und Legende werden längst vergessene Möglichkeiten in Harmonie und Linie, solistisch und im Ensemble geboten, immer auf der Suche nach dem Höheren, der Quintessenz, die sich in dieser Musik so vielfältig findet. Aufführungspraxis des 16. und frühen 17. Jahrhunderts, historische Instrumente und Stimmen, die sich der manieristischen „Süße“ nähern, während Prof. Josef Stolz mit Witz und Fachkenntnis durch das Programm führt.